Aktuelle Informationen zu den Preisbremsen finden Sie hier.
SWNH_Logo_RGB_ohne Schriftzüge-white

Geschirrspüler nutzen

Hätten Sie vermutet, dass Spülen von Hand nicht nur lästiger, sondern im Vergleich zu einem effizienten Geschirrspüler unter energetischen Gesichtspunkten auch noch unwirtschaftlicher ist?

Moderne Geschirrspüler benötigen heute nur noch gerade mal 13 Liter Wasser, um bis zu 14 Maßgedecke sauber zu spülen. Das ist etwa die Hälfte dessen, was für das Spülen von Hand benötigt wird. So sparen Sie also nicht nur jede Menge Wasser, sondern auch noch bis zu 50 Prozent Energie. Dabei Folgendes beachten:

  • Verzichten Sie auf das Abspülen bzw. Vorspülen des Geschirrs. Entfernen Sie nur die Speisereste, bevor sie das Geschirr in die Spülmaschine geben.
  • Schließen Sie den Geschirrspüler immer komplett. So vermeiden Sie Geruchsbelästigungen und die Speisereste trocknen nicht an.
    Nutzen Sie das Füllvolumen des Geschirrspülers immer voll aus.
  • Bei leicht verschmutztem Geschirr und Gläsern reicht auch das Energiesparprogramm.
  • Sollte etwas einmal nicht sauber werden, stellen Sie das Geschirr kein zweites Mal in den Geschirrspüler. Hier ist Handarbeit ausnahmsweise “erlaubt”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Sie auch interessieren:

swnh_blogartikel_platzhalter

Neue Werkleitung der SWNH

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am Donnerstag auf Vorschlag des Bürgermeisters Mirko Spieckermann die Einstellung von Dr. Mark Jahn als Werkleiter der Stadtwerke Neustadt

Weiterlesen »

Stadtwerke Neustadt in Holstein

SWNH_Logo_RGB

Cookie Consent mit Real Cookie Banner