Der Kommunalhafen Neustadt in Holstein

Seit jeher unser Tor zur Welt

Der Kommunalhafen der Stadtwerke Neustadt in Holstein erstreckt sich entlang einer 678 m langen Kaimauer an der Westseite des Neustädter Hafens. Die Nordbegrenzung bildet eine Brücke zum Binnenwasser. Durch seine fjordähnliche Lage ist er gegen Stürme aus allen Richtungen gut geschützt. Der Kommunalhafen hat eine Wassertiefe von 6 m (bei Pegelstand NN) und wird für den Güterumschlag genutzt. Er ist entsprechend des ISPS-Codes abgenommen und gilt als sicherer Hafen.

Schiffe mit einer Länge über alles bis 120 m, einer Breite über alles bis 20 m und einem Tiefgang bis 5,50 m bei Pegelstand NN können im Kommunalhafen gelöscht und beladen werden. Am Kai gibt es Stromanschlüsse mit 230 und 400 V.

Die Versorgung mit Trinkwasser ist möglich. Proviant und zollfreie Waren können über die Schiffsmakler und Schiffsausrüster bezogen werden. Für die Entsorgung sind Müllcontainer bereitgestellt. Größere Mengen müssen beim Hafenmeister angemeldet werden. Eine Fäkalien- und Abwasseraufnahmestation ist ebenfalls vorhanden.

  • Vorsorglich möchten wir heute schon darauf hinweisen, dass aufgrund der Umgestaltung der Hafenwestseite ab 2021 mit Baulärm und Staub zu rechnen ist.

Hafenmeisterbüro:
Am Heisterbusch 46
23730 Neustadt in Holstein
Fax: 04561 / 511 0602
Telefon: 04561 / 5110 – 510

Wichtige Informationen rund um den Hafen finden Sie in unserem Downloadbereich.

kommunalhafen_swnh

Das könnte Sie auch interessieren: