SWNH_Logo_RGB_ohne Schriftzüge-white

Stadtwerke Neustadt in Holstein (SWNH) fördern den Naturschutz – mit den SWNH gegen das Bienensterben

Insektenhotel

Am Standort Neukoppel im Bereich der Verwaltungsgebäude, für Trafostationen, für Pumpwerke sowie Gasanlagen. „Diese Flächen haben wir vor einiger Zeit unter die Lupe genommen, um eine Strategie für die Zukunft zu erarbeiten“, sagt Harald Wiese, Werkleiter der Stadtwerke Neustadt in Holstein. Ganz entscheidend sei es für ihn, dem Naturschutz ein noch stärkeres Gewicht zu verleihen.

Deshalb setzen die SWNH sich für natürliche Lebensräume zum Erhalt der Bienen und Insektenvielfalt in Schleswig-Holstein ein: „Mit dem Projekt Blüh- und Bienenwiesen« sorgen wir dafür, dass neue Flächen für Tiere entstehen. Denn derzeit ist der Lebensraum von Bienen und anderen Insekten in Gefahr“ ergänzt der Werkleiter.

Die Stadtwerke haben bereits fünf Grundstücke mit Blühwiesen angelegt. Jährlich sollen nun zwei weitere Grundstücke hinzukommen. Aktuell ist ein großes Insektenhotel am Standort Neukoppel hinzugekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren:

Automeile_Harald Wiese (Stadtwerke), Alexander Kemper Automeile_SWNH_Werkleitung_©der reporter

Die Zukunft fährt elektrisch

Erleichterndes Durchatmen bei Veranstaltern, Organisatoren und Teilnehmern. So langsam kehrt ein gewisses Maß an Normalität in das gesellschaftliche Leben zurück. Große Vorfreude somit auch beim

Weiterlesen »

Stadtwerke Neustadt in Holstein

SWNH_Logo_RGB

Cookie Consent mit Real Cookie Banner