Liebe Kund:innen, unser Kundenportal ist aufgrund technischer Probleme aktuell nur eingeschränkt erreichbar.
Liebe Kund:innen, unser Kundenportal ist aufgrund technischer Probleme aktuell nur eingeschränkt erreichbar.
Swnh Logo Rgb Ohne Schriftzüge White
201966 0008 Onlinezuschnitt

Baumaßnahme “Am Heisterbusch” erfolgreich abgeschlossen

Nach einem umfangreichen Umbau erstrahlt die Straße „Am Heisterbusch“ in neuem Glanz. Mit einem breiteren und barrierefreien Fußgängerweg, gesäumt von Blütenbäumen und Beeten, sowie der Verlegung des Parkens auf die Straße, markiert die Fertigstellung des 2. und 3. Bauabschnitts auch eine gemeinsame Anstrengung von Anliegern und Stadt.

Bereits seit zwei Wochen ist die Straße „Am Heisterbusch“ wieder für den Straßenverkehr freigegeben. Die offizielle Eröffnung fand am vergangenen Donnerstag statt. Bürgermeister Mirko Spiekermann begrüßte dazu Vertreter der Firma Strabag, der Stadtwerke Neustadt in Holstein (SWNH), der Benthien Planungs- und Ingenieurgesellschaft mbH, des Bauamtes und den Bauausschussvorsitzenden Willy Heckel.

Die Bauarbeiten hatten im März letzten Jahres begonnen. Die Fertigstellung war ursprünglich für Mitte Oktober geplant. „Dank der guten Arbeit der Firma Strabag konnte dieser Zeitplan jedoch vorzeitig erfüllt werden. Die 540 Meter wurden in nur 16 Monaten erneuert“, freute sich Mirko Spiekermann. Die Gesamtauftragssumme beträgt 4,8 Millionen Euro, wobei die städtische Beteiligung etwa 1 Million Euro ausmacht.

Dass sich das Bauprojekt auch in einer gemeinsamen Anstrengung mit den Anliegern erfolgreich gestaltet hat, führte Conrad Rieger, stellvertretender Bauamtsleiter, anschließend aus. So wurde vor der Ausführungsplanung ein Vorentwurf erstellt, der mit den Anliegern diskutiert wurde. „Wünsche und Anregungen wie das Parken auf der Straße und die Erhaltung der Allee wurden dabei berücksichtigt. Die Planung war also auch ein Gemeinschaftsprojekt mit den Anliegerinnen und Anliegern“, so Rieger.

Die Baumaßnahmen beinhalteten die Erneuerung von Regenwasser- und Schmutzwasserleitungen, Druckrohrleitungen, Versorgungsleitungen und Beleuchtungsanlagen sowie der Oberflächen. Im sichtbaren Bereich wurden Grünstreifen angelegt und 93 Rotdornbäume gepflanzt, wobei die letzten Pflanzungen des 3. Bauabschnitts bis zum Herbst erfolgen. Auch die Parkmöglichkeiten haben sich geändert. Statt wie früher auf dem Fußweg wird nun vorwiegend auf der Straße geparkt, zusätzlich gibt es einige Stellplätze in den Nebenflächen. Conrad Rieger betonte, dass die Anzahl der Parkplätze unverändert geblieben ist. Die Verlegung des Parkens auf die Straße diene dabei als verkehrsberuhigende Maßnahme.

Im nächsten Schritt des städtischen Bauprogramms werden nun die Planungen für den Hafensteig und den Teufelsberg angegangen. Dabei ist allerdings noch die Berücksichtigung von Straßenausbaubeiträgen ein entscheidendes Kriterium, um den Prozess reibungslos abzuschließen. Auch im Zusammenhang mit der Straße „Am Heisterbusch“ hatte dieses Thema bei den Anliegern für Unmut gesorgt.

Willy Heckel betonte das Interesse der Politik, das Thema für alle Bürgerinnen und Bürger transparent und fair zu gestalten. Mirko Spieckermann unterstrich die Bedeutung des laufenden partizipativen Beteiligungsprozesses bei der Diskussion über die Straßenausbaubeiträge. Hierbei sollen die Ansichten der Anwohner, Interessensgemeinschaften, Genossenschaften und der gesamten Bevölkerung Neustadts in weiteren Workshops für die Akteure sowie in einer Bürgerwerkstatt berücksichtigt werden. „Ziel ist es, diesen Prozess im Laufe des Jahres abzuschließen“, so der Bürgermeister. (he)

Quelle: der reporter

Foto: der reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Sie auch interessieren:

Img 20240213 141404

Bauarbeiten Ostring

Aufgrund einer defekten Abwasserdruckleitung aus der Wiesenstraße in Pelzerhaken ist derOstring seit Sonntagnachmittag, dem 11.02.2024, gesperrt. Die gesamte Abwassermenge von Pelzerhaken und Rettin mit derzeit

Weiterlesen »

Stadtwerke Neustadt in Holstein

Swnh Logo Rgb

Hinweis

Liebe Kundinnen und Kunden,

im Zuge der Jahresverbrauchsabrechnung verzeichnen wir aktuell ein erhöhtes E-Mail – und Telefonaufkommen. Dies macht es uns nicht immer möglich, unmittelbar auf alle Anfragen zu reagieren. Unser Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner