AKTUELLE MELDUNG

luca zur Kontaktnachverfolgung: Ihre SWNH machen mit!

Gemeinsam mit der Stadt Neustadt setzen die Stadtwerke Neustadt in Holstein (SWNH) zur Eindämmung der Corona-Pandemie auf die luca-App. So wird es bald möglich sein, sich als BesucherIn der Stadtwerke über luca „einzuchecken“ und die persönlichen Kontaktdaten anonym zu hinterlassen.

Gesundheitsämter schließen sich luca an. Neustadt macht mit.

Wie der schleswig-holsteinische Landkreistag erklärte, werden sich zeitnah alle 15 Gesund-heitsämter an luca anschließen. Auch Neustadt macht mit: „Die Stadtwerke Neustadt in Hol-stein wollen zusammen mit der Stadt ihren Beitrag dazu leisten, die Corona-Infektionsketten zu unterbrechen und die Pandemie einzudämmen. „Die Einführung der luca-App ist bei der Kontaktnachverfolgung ein wichtiger Bestandteil“, bekräftigt SWNH-Werkleiter Harald Wiese die Entscheidung. „Als Energiefürsorger für Neustadt in Holstein und die Region sehen wir uns in der Verantwortung, die Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden zu schützen. Zusammen mit der Stadt wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen“, so Wiese weiter.

luca-App downloaden. QR-Code scannen. SWNH besuchen

Zeitnah werden daher an den zentralen Anlaufstellen der SWNH, luca QR-Codes aushängen, mit denen sich Besucherinnen und Besucher registrieren – also einchecken – können. Dazu muss die luca-App vorab auf dem eigenen Smartphone installiert werden. Nach einmaliger Registrierung ist diese sofort einsatzbereit. Gäste, die die SWNH besuchen, müssen beim Betreten der SWNH-Gebäude dann lediglich die ausgewiesenen QR-Codes mit der Kamera ihres Smartphones scannen. Das Eintragen der eigenen Kontaktdaten in Papierlisten entfällt. „Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden sowie Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern die Möglichkeit bieten, sicher und anonym ihr Kontakttagebuch zu führen, um im Infektionsfall schnellstmöglich kontaktiert werden zu können“, erläutert Dirk Heckmann, Leiter Kunden und Dienstleistungen der Stadtwerke Neustadt in Holstein.

QR-Codes an allen SWNH-Standorten

Die QR-Codes zum eigenständigen Check-In werden an folgenden Standorten sichtbar im Eingangsbereich aushängen:

  • Kundencenter Ziegelhof
  • Verwaltung Neukoppel
  • Warenlager, Haus B, Neukoppel
  • Hafenmeisterbüro

Alternative Check-In-Möglichkeiten

Darüber hinaus ist auch das Scannen des eigenen QR-Codes durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SWNH möglich. Dazu das Handydisplay oder den luca-Schlüsselanhänger beim Betreten des Gebäudes vor den Scanner halten. Fertig.

Wer die luca.App nicht downloaden möchte, kann durch die SWNH über ein Kontaktformular manuell im luca-System erfasst werden.

luca-Schlüsselanhänger werden seitens der SWNH nicht zur Verfügung gestellt werden. Informationen darüber, wo und wie man diese beziehen kann, finden Interessierte auf der Webseite der luca-Betreiber.

„Natürlich beraten wir aber auch unsere Kundinnen und Kunden, die luca nicht nutzen wollen“, versichert Wengelewski. „Für diese stellen wir entsprechende Papierformulare zur Verfügung“, so der Kundendienstleiter weiter.

Auschecken beim Verlassen

Beim Verlassen der SWNH-Gebäude müssen Gäste sich wieder auschecken. Wer auf seinem Smartphone Geofencing aktiviert hat, wird beim Entfernen von mehr als 100 m automatisch aus dem System ausgecheckt. Gäste, die manuell über das Kontaktformular oder den Schlüsselanhänger eingecheckt wurden, werden durch die SWNH ausgecheckt.

Über luca

Mit luca können BetreiberInnen die Kontaktdaten ihrer Gäste sicher und anonym aufnehmen. luca ermöglicht dabei eine schnelle Kontaktnachverfolgung unter unmittelbarer Einbindung der Gesundheitsämter. Nur diese können die hinterlassenen Daten einsehen.

Nutzer*innen laden die App dazu auf ihr Smartphone und hinterlegen ihre persönlichen Daten. Betreten sie z. B. ein Geschäft, können sie sich durch das Einscannen des ausgehängten QR-Codes einchecken. Alternativ können Betreiber*innen den persönlichen QR-Code auf dem Handydisplay ihrer Gäste scannen. Demnächst soll auch das Einscannen mit luca-Schlüssel-anhängern möglich sein.

Wer sich ausführlicher informieren möchte, findet unter den folgenden Links weitere Informationen.

Veröffentlicht am 12. Mai 2021

Zurück

KONTAKT

Kundenzentrum

Ziegelhof 8
23730 Neustadt in Holstein

Tel.:0800 5110 150
Fax:0 45 61 / 51 10 - 155

Email:   kundenservice@swnh.de

STÖRUNG?

STROM-NOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 250

GAS-, WASSER-, WÄRMENOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 350

ABWASSER-NOTDIENST

HOTLINE045 61 / 51 10 - 450

STRASSENBELEUCHTUNG

HOTLINE045 61 / 51 10 - 250

NOTFÄLLE IN "BABEN GRAUWISCH"

HOTLINE045 61 / 51 10 - 222

KUNDENLOGIN